Versandarten & -kosten

Besondere Geschäftsbedingungen im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten als Wiederverkäufer

1. Der Versand innerhalb Deutschlands ist für den Besteller kostenfrei ab einem Auftragswert von Euro 200,00. Ausgenommen vom kostenfreien Versand innerhalb Deutschlands sind die unter 3. genannten Artikel sowie Gegenstände, die einen besonderen Aufwand erfordern. Hierzu zählen ausdrücklich, aber nicht abschließend, Produkte von Ed Cummings, Angelruten und Elektroaußenborder.

2. Es gibt keinen Mindestbestellwert.

3. Abweichende Geschäftsbedingungen nur für Artikel von Motorguide und Navico.

3a. Volumen- und/oder Stückzahlrabatte sowie Skonti können nicht gewährt werden.

3b. Es wird grundsätzlich Fracht nach Aufwand, aber mindestens EUR 6,60 berechnet. Artikel von Lowrance, Simrad können innerhalb Deutschlands frachtfrei geliefert werden, wenn die Bestellung zusammen mit anderen Artikeln als den unter 3. genannt erfolgt und der Netto-Bestellwert für die anderen als unter 3. genannten Artikel Euro 200,00 übersteigt.

3c. Die Lieferung erfolgt, wenn nicht anders vereinbart, immer per Nachnahme oder Vorkasse. Abbuchung ist möglich, wenn Sie uns das beiliegende Formular ausgefüllt im Original zusenden. Lieferungen per offene Rechnungen sind generell sofort nach Erhalt der Ware zu zahlen, auch wenn andere als unter 3. genannte Artikel auf der Rechnung mit aufgeführt sind, es sei denn, auf der Rechnung ist ein anderes Zahlungsziel angegeben.

Zahlungsverzug tritt bei Rechnungen ohne gesondert ausgewiesenes Zahlungsziel automatisch 14 Tage nach Rechnungsdatum ein. Bei Verzug oder nicht eingelöster Lastschrift oder nicht eingelöstem Abbuchungsauftrag kann ohne Mahnung/Rücksprache die Übergabe der Forderung an ein Inkassounternehmen und/oder Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe erfolgen, woduch weitere Kosten entstehen. In jedem Fall willigt der Schuldner schon jetzt ein, sämtliche Kosten für die Eintreibung des offenen Betrages zu übernehmen. Weitere Lieferungen erfolgen im Fall eines Zahlungsverzugs automatisch nur noch per Nachnahme oder Vorauskasse.

3d. Sofern verlangt, hat der Händler beim Verkauf eines der unter 3. genannten Produkte an den Endverbraucher eine Garantieregistrierung vorzunehmen. Zwingend ist eine Garantieregistrierung bei MotorGuide Motoren. Alle zwecks Gewährleistungs- oder Garantieanspruch eingeschickten Produkte sind mit Belegen zu begleiten, die die genaue Produktbezeichnung und die Seriennummer des Produkts und gegebenenfalls die Fehlerbeschreibung und das Verkaufsdatum enthalten. Dies gilt auch für Zubehör oder Teile eines solchen Produkts. Fehlt eine der oben genannten Angaben oder die Garantieregistrierung, dann lehnen wir jegliche rechtlichen Ansprüche ab und senden das Produkt auf Kosten des Reklamierenden zurück. Bei gewerblichem Einsatz der Produkte (z.B. Vermietung) kann produktabhängig eine kürzere Garantiezeit gelten, zu der wir auf Nachfrage Auskunft geben.

4. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Think Big Jürgen Haese & Reinhard Mucha GbR.

 

 
Nach oben